25. Juni 2008

Sportlich, Teil #1

Während China schon in den Startlöchern für die Olympiade steht, kann man sich hier in Europa wohl im Moment nur für Fußball interessieren. Wer sich (danach) auf die großen Spiele einstimmen will, für den erscheint also gerade zum richtigen Zeitpunkt diesen Monat ein Buch mit einer Sammlung der Poster aller vergangenen Olympischen Spiele bei Abrams Books. Auch wenn man sich eher weniger für den sportlichen Aspekt interessiert, sondern nur für Grafikdesign (wie ich), ist dieses Buch die Anschaffung wert.

Wie Schnappschüsse durch das Zeitgeschehen, bieten Olympische Poster einen faszinierenden Blick auf unsere Welt, eine Linse durch die wir den Zusammenhang zwischen Sport und Kunst, Politik und Ort, Kommerz und Kultur entdecken können. A Century of Olympic Posters zeigt eine intensive visuelle Präsentation der modernen Spiele, und zeigt außerdem die Entwicklung der Poster an sich, vom ersten Poster für Stockholm 1912 bis zum aktuellen.

Zusammengestellt wurde das Buch von Margaret Timmers, einer Kuratorin des Viktor & Albert Museums in London. Natürlich gibt es zeitgleich eine Ausstellung, und zwar im V&A Museum of Childhood.

Sehr viel Lesestoff und mehr Visuelles rund um den wohl politischsten Event im Sport bietet die Seite olympic.org.

//
While China is already on the mark, we in Europe are not interested in any other sport than football right now. Right on time to get in the mood, a new book about Olympic Posters is published this month at Abrams Books. Even if your not into sports and only into graphic design (like I am), this is a great book.

As snapshots through time, Olympic posters provide a fascinating record of our world, a lens through which we can explore links between sports and art, politics and place, commerce and culture. A Century of Olympic Posters offers an intensely visual representation of the modern Games, and shows the evolution of the Olympic Games poster as well, from the first official poster for Stockholm in 1912 right up to the present.

The author of the book is Magaret Timmers, a curator at the Viktor & Albert Museum in London. At the same time there is an exhibition at the Museum of Childhood.

For a lot more information and visuals about the Olympics visit olympic.org

books, design, exhibition, graphics

One comment on »

  1. Schaut interessant aus. Vielen Dank für den Tipp!

Leave Comment