6. März 2010

Review: Samsung S7070

Auch ich habe das Samsung Handy, wie viele andere Blogger (links dazu findet ihr unten), zu Testzwecken zur Verfügung gestellt bekommen. Da ich sehr gerne überall meinen Senf dazugebe, habe ich mich zu einer Produktreview entschieden.
Nachdem es nun schon seit längerem in unserem Hause ein iPhone gibt, träume auch ich von Apps & Widgets und ähnlichen Spielereien. Die Tatsache, das das Samsung GT S7070 ein widgetfähiges Handy mit Touch-Bildschirm ist, erweckte deshalb sofort meine Neugier.

dscn0050

Als ich das Päckchen dann in Händen halte, enthülle ich eine rosa Verpackung mit dem silbernen Schriftzug “DIVA”. Und muss sofort an Mariah Carey auf der Blumenschaukel denken. Mmmh.
Ja, das Handy ist ein Modehandy, für Frauen konzipiert. Aber mich quälen da zwei Fragen: Warum, liebe Marketingspezialisten, ist alles was für Frauen gedacht ist, rosa und/oder glitzert? Und muss man überhaupt spezielle Handys für Frauen entwickeln?

Ich als Frau interessiere mich nämlich durchaus auch für die Technik. Und genau da folgt leider die erste Enttäuschung: das Handy ist nicht W-LANfähig. Um all die Online-Widgets für Youtube, Facebook & Co nutzen zu können, muss ich also meine Handyrechnung belasten. Und das ist ohne Flatrate ja etwas unentspannt. Nun gut, denke ich mir, muss ein eventueller Datenaustausch eben über das mitgelieferte USB Kabel funktionieren. Das Kabel also rausgeholt und los geht’s.
Von wegen. Das Handy ist nicht Mac kompatibel. So kann ich die Fotos, die mir in einer durchaus guten Qualität zu sein scheinen, gar nicht runterladen. Genausowenig wie Musik rauf, denn das Handy hat auch einen eingebauten Mp3 Player. Eine Datenübertragung mit Bluetooth ist leider fehlgeschlagen. Hmpf.

Also würde ich das Handy (Achtung – oldschool) wohl nur zum telefonieren benutzen.

Mein Fazit: für PC-UserInnen sicherlich ein interessantes Telefon mit guter Kamera und Mp3 Player, die Widgets sind ausbaufähig. Eine Internet-Flatrate sei empfohlen, um das Handy in vollem Umfang entspannt nutzen zu können. Ein Filmchen bei Youtube sowie eine Fotostrecke bei flickr liefern bei Bedarf noch ein paar mehr optische Eindrücke des Handys.

Hier ein paar Links zu den Reviews meiner Bloggerkolleginnen:
Lalila | Surrounded |Bees & Balloons | kathrynsky (leider kein direkter link möglich, einfach ein wenig blättern)

I was asked to test the new Samsung GT-S7070, but since it did not cooperate with my Mac, I could not test all its features.

design, shopping

3 comments on »

  1. Mit nem Diamanten in der Mitte?
    Tschuldigung, aber wie häßlich ist das denn, bitte?

  2. So langsam wird mir wohl irgendwo immer deutlicher, dass es wohl eher für die Damenwelt gemacht ist.
    Ich mag es trotzdem, ok da wäre der Tussi-Diamantenknopf, aber wenn man die Hintergrund und Menüfarbe erstmal von pink auf schwarz ändert ist es gar nicht mehr so typisch Frau!

  3. mauri: ja, die farbe ändern – das war auch das erste was ich gemacht habe…

Leave Comment